17008 ARG | Neubau Rehabilitationszentrum Gera

Projekt-Id:
17008 ARG
Leistungen:
Architektur, Gesamtplanung
Bauort:
Erfurt
Baujahr:
2018/2019

Zu Planen/Entwerfen ist ein ambulantes Rehabilitationszentrum, für bis zu 80 Patienten, auf dem Gelände des SRH Waldklinikum in Gera. Das dafür vorgegebene Baufeld, hat eine Fläche von 6.000 qm in Hanglage. Die erforderlichen Stellplätze sind auf dem Gelände unterzubringen.

Das Reha-Spektrum soll über folgende ambulante Behandlungsmöglichkeiten verfügen:
- psychische und psychosomatische Erkrankungen
- neurologische Erkrankungen und
- muskoloskeletale Erkrankungen

Städtebaulich gliedert sich das Gebäude als eigenständiger, 3-geschossiger Baukörper in die umgebende Bebauungen ein und nimmt in Form und Anordnung der rausgezogenen Geschossdecken und Brüstungen Bezug auf die Topographie des Baugebietes und gibt diese in einer eigenen Formensprache wieder.

Gestalterisch wurde in Form der Fassadengestaltung und der Materialität auf den umgebenden Wald eingegangen, sodass sich das Gebäude in das vorhandene Umfeld integriert.
Durch die Lage des Baufeldes sowie Art der Nutzung sind keine entscheiden-den emissionstechnischen Beeinträchtigungen für das vorhandene Ökosystem zu erwarten. Ersatzpflanzungen sind im Planungskonzept für die Freianlagen mit vorgesehen.

Die Vorbemessungen zum Tragwerk wurden im Vorentwurf, speziell hinsichtlich der Zuordnung des Baugebietes zur Erdbebenzone 1, erarbeitet. Darauf erfolgten Festlegungen massiver und aussteifender Bauteile. Diese wurden in der folgenden Entwurfsphase für die Ausführung in Holzrahmenbauweise weiter geprüft, um die Wirtschaftlichkeit bzgl. der Baukosten und Bauzeit zu optimieren.

Die bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergiebedarf des Gebäudes wurden an der derzeitigen Energieeinsparverordnung (EnEV) plus 25% orientiert.

Zur Verschattung und Lichtlenkung sind großformatige Lamellen zwischen den rausgezogenen Geschossdecken, die wie umlaufende Bänder wirken, vorgesehen. Die Anzahl der Lamellen, Unterteilung in feststehende und drehbare, sowie Art und Maß wurden dem Vorentwurf angepasst und wurden in der weiteren Entwurfsphase hinsichtlich der wirtschaftlichen und gestalterischen Aspekte geprüft und optimiert.